Freitag, 24. März 2017

Aufbewahrungstipps - Teil 5: Bänder ;)

Heute ein weiterer Teil meiner Aufbewahrungsserie aus dem letzten Jahr ;)

Teil 1 über Cardstock und Designerpapier findest du hier
Teil 2 über Stempelkissen und Nachfüller hier
Teil 3 über Handstanzen und Dies hier
und Teil 4 über meine Stempelaufbewahrung findest du hier

Wie der Titel schon sagt, geht es in Teil 5 um Bänder :)
Ich glaube die meisten Bastler bewahren ihre Bänder (wenn sie Platz haben),
in diesen "Bygel Körbchen" an der Wand auf.


Ich habe drei Stück und alle sind überfüllt,
also Memo an mich selbst "erstmal keine Bänder mehr kaufen!" :D

Als ich gerade nochmal auf der Seite vom Möbelschweden nachgucken wollte,
konnte ich das Bygel System nicht finden... Gibt es das etwa nicht mehr???
Das wäre wirklich schade :(
Ich denke aber mit dem Rimforsa System/Körben sollte das auch funktionieren ;)

Was ich euch aber auch unbedingt noch zeigen wollte,
ist meine Aufbewahrung für die Stampin' Up! Kordeln.


Früher war das Garn auf  Pappbögen gewickelt,
ich bin mir auch nicht sicher ob es bei der "gestreiften Kordel" nicht immer noch so ist?
Die "dicke Kordel" kommt auf jeden Fall auf so Papp-Garnspulen,
was für die Aufbewahrung in den Bygel Körben nicht wirklich praktisch ist :(


Deshalb habe ich mir dafür ein anderes System überlegt,
welches man auf dem Bild auch schon erahnen kann ;)
Und zwar habe ich die Kordel auf schmale Streifen Graupappe gewickelt,
so dass sie in eine Box mit Einteilung passen (so fallen die nicht dauernd um, wenn man eine Kordel raus nimmt).


Das ist für mich wirklich praktisch :)
und ich habe die Kordeln auch direkt nach Farben sortiert.
Diese kleine Box hat ihren Platz in dem Bygel Korb, hinter der Kordel auf den Pappbögen ;)

Das "Garn Metallic-Flair" habe ich auf den Plastikspulen auf denen es kommt belassen,
da es so sehr fuddelig ist, das es mir wahrscheinlich von der Graupappe rutschen würde...
Allerdings habe ich auf einer Seite oben in diesen breiten Plastikrand,
mit dem Cutter einen kleinen Schlitz geschnitten.
Da kann ich das Garnende dann rein stecken und so rollt es sich nicht ab ;)

Wie bewahrt ihr eure Bänder auf? :)



Sonntag, 19. März 2017

Distress Oxide Inks ;)

Vorletzte Woche sind sie endlich angekommen - meine Distress Oxide Inks :))

Seit Jahren wollte ich mir ein paar Distress Inks kaufen,
spätestens nachdem die kleinen Versionen raus kamen.
Aber irgendwie waren dann immer andere tolle Sachen im Warenkorb die mir wichtiger waren :D

Als ich das erste Video von Tim Holtz zu den neuen Oxide Inks gesehen habe,
dachte ich nur "nee die brauchst du nicht..."
Und dann kam Jennifer McGuire mit diesem Video um die Ecke ♥♥
da war es um mich geschehen :DD

  •  Die Oxide Inks lassen sich leichter verblenden
  • Sie sind sichtbar auf dunklem/farbigem Papier! Das finde ich meega cool, denn vernünftige Pigment-Stempelkissen standen auch schon lange auf der Liste :D
  • Und es gibt nur eine gewisse Farbauswahl, die mich nicht überfordert :'D
Also hatte ich direkt alle 12 Farben bei Simon vorbestellt und ich bin so begeistert :)
Total passend dazu gibt es diese Woche bei Danipeuss die Distress-Woche,
mit einem tollen Gewinnspiel und ganz vielen tollen Vidoes ;)
Deshalb habe ich die Gelegenheit genutzt und aus zweien meiner Testhintergründe je eine Karte gemacht.

Die wollte ich euch eigentlich schon Donnerstag zeigen, allerdings ging es mir nicht so gut
und ich hatte nicht mehr im Hinterkopf das ich schon einen automatischen Blogpost angelegt hatte...
Naja dann jetzt heute, noch als letzte Gelegenheit.
 

Verwendete Materialien 
Cardstock: Stampin' Up! - Flüsterweiß extrastark und Schwarz
Strathmore Bristol Smooth für die Distress Inks
Stempel: Stampin' Up! "Fantastische Vier"
 Stempelkissen: Distress Oxide Inks in den Farben Cracked Pistachio, Peeled Paint und Broken China,
außerdem Tsukineko Versamark
Sonstiges: weißes Embossingpulver von Hero Arts,
My Favorite Things "Stitched Rectangle Stax"


Und hier die zweite Karte in einem ganz anderen Look ;)


Den Schriftzug "Sonnenschein" habe ich aus meinem Hintergrund ausgestanzt
und mit 4 weißen Schrifzügen übereinander geklebt - so entsteht der tolle 3D Effekt :)


Verwendete Materialien 
Cardstock: Stampin' Up! - Vanille Pur
Strathmore Bristol Smooth für die Distress Inks
Stempel: Stampin' Up! "Grüße voller Sonnenschein" mit passenden Dies
 Stempelkissen: Distress Oxide Inks in den Farben Fossilized Amber und Spiced Marmalade,
außerdem Stampin' Up! Anthrazitgrau
Sonstiges: Schablone Sonnenstrahlen von Sammyfim,
die ist wirklich total schön :) hatte ich auch schonmal auf dieser Karte hier verwendet ;)




Donnerstag, 16. März 2017

Feiere deinen Tag - mit Luftballons :)

Wieder habe ich nur Stampin' Up! Produkte verwendet ;)

Und die Karte gefällt mir wirklich total gut :) und dabei ist sie so simple.
Ich habe einfach die ganzen Ballons auf Flüsterweiß gestempelt und noch drei auf ein extra Stück Papier,
die ich dann mit der passenden Handstanze ausgestanzt habe
und mit etwas Abstandklebeband auf die Karte gebracht habe ;)
 

Verwendete Materialien 
Cardstock: Stampin' Up! - Flüsterweiß, Flüsterweiß extrastark und Safrangelb
Stempel: Stampin' Up! "Balloon Builder" und "Designer Grußelemente"
 Stempelkissen: Stampin' Up! Aquamarin, Farngrün, Kirschblüte, Safrangelb und Anthrazitgrau
Sonstiges: Stampin' Up! "Luftballons" Handstanze



Montag, 13. März 2017

Kellnerblöcke mit Anleitung ;)

Schon länger wollte ich mal ein paar meiner Kellnerblöcke verbasteln :)
(im April! 2016 hatte ich diese hier gekauft)
Immer wenn jemand zu mir zum Basteln kommt oder ich vorbei komme,
gibt es ein kleines Goodie ;)

Also habe ich ein paar der besagten Kellnerblöcke aufgehübscht.
Meine Verpackung habe ich so gewählt, das ich aus einem A4 Papier zwei raus bekomme.
Meine Blöcke sind 7 cm breit, 14,8 cm lang und ca. 0,5 cm dick.

Ich habe mir jeweils einen Steifen in den Maßen 16,5 cm x 7cm (der wird die Vorderseite)
und einen in 17,7 cm x 7 cm zugeschnitten.

Hier ein Bild zur Veranschaulichung:


Die Klebelasche der Vorderseite wird dann von innen an die Rückseite geklebt.
So sieht der Block von außen schön aus und die Klebelasche innen,
wird dann von dem eingeklebten Kellnerblock verdeckt ;)

Meine Blöcke habe ich dann noch ein wenig dekoriert:


Diese 2 cm Lasche der Rückseite, dient dann in Kombination mit dem Schmetterling als Verschluss.

Verwendete Materialien 
Cardstock: Stampin' Up! - Minzmakrone, Marineblau, Rhabarberrot, Kirschblüte,
Flüsterweiß und Farbkarton Pergament 
Stempel: Stampin' Up! "Watercolor Wings" mit passenden Dies und "Momente wie diese"
 Stempelkissen: Stampin' Up! Minzmakrone, Marineblau, Rhabarberrot, Kirschblüte
und Anthrazitgrau
Sonstiges: Stampin' Up! 1-3/4 und 1-1/2 Kreisstanze, Framelits "Famose Fähnchen"



Freitag, 10. März 2017

Florale Fantasie ;)

Heute habe ich eine schlichte Dankekarte nur mit Stampin' Up! Produkten gebastelt ;)
Ich glaube das hatte ich schon wirklich länger nicht mehr,
normal liebe ich es halt mein komplettes Repertoire zu nutzen :D

Dafür habe ich die Thinlits Floarale Fantasie mal etwas anders verwendet,
normalerweise sind sie dafür gedacht um beide Thinlits aus dem Set aus der Kartenfront zu stanzen
(davon gibt es tausende Karten im www).

Ich habe einfach die größere Stanzform aus einem Stück Marineblau gestanzt,
mit einem schmalen Rand ausgeschnitten
(die Stanzform stanzt nämlich nur die Blumen aus dem Papier)
und schräg unten auf meine Kartenfront geklebt,
den überstehenden Rest habe ich dann einfach mit einer Schere weg geschnitten ;)


Verwendete Materialien 
Cardstock: Stampin' Up! - Flüsterweiß, Flüsterweiß extrastark und Marineblau
Stempel: Stampin' Up! "Florale Grüße" und passende Thinlits "Florale Fantasie"
 Stempelkissen: Stampin' Up! Marineblau und Marineblauen Marker
Sonstiges: Spritzer Tool für Marker (z.B. hier)



Dienstag, 7. März 2017

You Made It Monday Vol. 34 - ja ich weiß heute ist schon Dienstag :D

Heute mal wieder ein Beitrag außerhalb der Reihe ;)

Basteln ist so ein tolles Hobby, mir macht es Spaß und es macht mich glücklich
Doppelt schön ist dann natürlich wenn man auch andere Leute mit den eigenen Werken begeistern kann :))

Im Juni letzten Jahres hatte ich mit meiner Rhino Karte die erste "Challenge of the Month"
bei Create a Smile gewonnen :)) 


Man war das ein tolles Gefühl, da hatte ich mich wirklich mega gefreut :)

Hier nochmal der Beitrag dazu, kaum zu glaube das das auch schon wieder 9 Monate her ist!


Und gestern habe ich dank Chrissy erfahren das ich bei You Made It Monday erwähnt wurde
 Ich flipp aus, das ist sooo cool :))

Am 07.02. hatte ich meine Osterkarte bei
Match the Sketch! eingereicht.


Hier mein Blogbeitrag dazu ;)

Für das Osterei hatte ich einen Stempel und die passende Stanze für die Big Shot von "Lil Inker Designs" verwendet.
Ich finde es ist nicht so einfach schöne Osterstempel zu bekommen, aber die hatten es mir sofort angetan :)
Auf jeden Fall hatte ich die Karte auch in meinem Instgram Account gepostet
und Lil Inker Designs gehashtagged :D

Ja und gestern fand ich dann meine Karte hier auf dem Blog :))
Ich war doch sehr überrascht, da ich gar nicht wusste das Lil Inker Designs so etwas macht.
Deshalb freue ich mich umso mehr das ich mir jetzt für 10 $ was aus dem Shop aussuchen darf :)

Nochmal viiielen Dank!! :)




Montag, 6. März 2017

Party-Katzen :)

Meine Tante hat am Wochenende ihren Geburtstag gefeiert
Sie mag Eulen und Katzen, da es aber seit Jahren eigentlich immer Eulen gibt,
dachte ich würden meine neuen Party-Katzen super passen :D


Den Aufleger habe ich mit Transparentpapier hinterlegt und mit Abstandsklebeband aufgeklebt ;)
Die Streifen im Hintergrund wollte ich eigentlich erst klar embossen,
beim ersten Mal stempeln wurde der Abdruck nicht ganz gleichmäßig,
aber irgendwie gefiel mir das und deshalb habe ich es so gelassen.
Die Kätzchen wurden wieder mit meinen Zig Clean Color Real Brush Markern koloriert,
das macht einfach sooo Spaß :)

Verwendete Materialien 
Cardstock: Stampin' Up! - Vanille Pur, Pflaumenblau, Farbkarton Pergament
und Strathmore Bristol Smooth
Stempel: Stampin' Up! "Bannerweise Grüße", Mama Elephant "Little Cat Agenda"
und Simon Says Stamp "Diagonal Stripes"
 Stempelkissen: Stampin' Up! Anthrazitgrau und Tsukineko Versamark
Zig Clean Color Real Brush Marker
Sonstiges: Stampin' Up! Thinlits "Grüße voller Sonnenschein"



Freitag, 3. März 2017

Fensterkarten mit Tüll anstatt Fensterfolie

Heute möchte ich euch zwei Karten zeigen für die man eigentlich Fensterfolie verwenden würde,
Jennifer McGuire hatte aber die Idee stattdessen Tüll zu nehmen - ich ♥ ihre Videos!
Das musste ich direkt ausprobieren :) da ich eh noch einige Tüllreste Zuhause habe.

Ich habe das ganze aber etwas anders gelöst als sie,
bei ihr befindet sich der Tüll zwischen dem farbigen Aufleger und der Grundkarte.
Ich habe das "Fenster" allerdings aus der Grundkarte raus gestanzt
und auf der Rückseite einen Rahmen/Ring befestigt zwischen dem sich der Tüll befindet.
Kann man sich jetzt wahrscheinlich schlecht vorstellen
und ich habe natürlich auch kein Bild von der Rückseite gemacht :(
Das reiche ich aber noch nach!

 Hier also meine zwei Karten


Verwendete Materialien 
Cardstock: Stampin' Up! - Saharasand
und Strathmore Bristol Smooth
Stempel: Stampin' Up! "Hoch Hinaus" (SAB 2016)
und My Favorite Things "Ewe Are the Best" mit passenden Dies
 Stempelkissen: Stampin' Up! Schwarz
Zig Clean Color Real Brush Marker
Sonstiges: Mama Elephant "All Prettied Up" und Stampin' Up! "Akzente Brillantweiß"



Verwendete Materialien 
Cardstock: Stampin' Up! - Flüsterweiß extrastark
und Strathmore Bristol Smooth
Stempel: Stampin' Up! "Wunderbare Worte"
und My Favorite Things "Hog Heaven" mit passenden Dies
 Stempelkissen: Stampin' Up! Schwarz und Wassermelone
Zig Clean Color Real Brush Marker
Sonstiges: Simon Says Stamp "Stitched Circles Wafer Dies",
My Favorite Things "Cloud 9"
die Wölkchen habe ich mit "Tsukineko Sparkle Sheer Shimmer Spritz" beglitzert,
das kann man auf Fotos leider meist nicht sehen :( in echt macht es aber einen großen Unterschied ;)
und Stampin' Up! "Lack-Pünktchen Meine Party" leider nicht mehr erhältlich,
dafür aber "Lack-Akzente Signalfarben"





Mittwoch, 1. März 2017

Ich habs getan :)

Am 06.02. habe ich mich bei Stampin' Up! als Demonstratorin angemeldet :)
Eine ganz spontane Entscheidung.
Meine Demonstratorin des Vertrauen hatte mich zwar 1-2 Mal gefragt ob ich nicht Lust dazu hätte,
aber da hatte ich mit meiner beruflichen Weiterbildung in Abendform noch zu viel um die Ohren.

Ja und nachdem ich an vielen Ecken und Enden gehört habe, 
wie toll es doch ist während der Sale-A-Bration Demonstratorin zu werden,
dachte ich es gibt ja nichts zu verlieren ;)

Was genau heißt das jetzt hier für den Blog?
Ich denke es wird sich nichts ändern,
seit ein paar Jahren bin ich von Stampin' Up! absolut überzeugt.
Die Qualität der Stempel, Papiere, Stempelkissen, Accessoires usw. ist wirklich super.
Klar habe ich auch Stempelsets anderer Firmen - ich bin Stempelsüchtig! :D - 
die meisten sind aber von Stampin' Up!

Und diese ganzen tollen Sachen könnt ihr jetzt auch über mich bestellen ;)
Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht, was als Grundausstattung sinnvoll wäre,
wenn man mit dem Stempel-/Bastelhobby mit Stampin' Up! anfangen möchte.
Dazu kannst du dich sehr gerne bei mir melden.
Am besten nutzt du die Sale-A-Bration, die noch bis zum 31. März 2017 läuft,
denn das lohnt sich wirklich.
Ab je 60 € Einkaufswert bekommst du etwas geschenkt :) und wer mag denn keine Geschenke?? :D 

Die beiden aktuellen Sale-A-Bration Kataloge kannst du dir hier ansehen.

Außerdem hätte ich auch unheimlich Lust Stempelpartys zu geben :)
Was genau ist eine Stempelparty?
Vom Prinzip her ähnelt es der bekannten Tupperparty :D
Du lädst dir ein paar Freundinnen ein, ich komme dann mit den tollen Stampin' Up! Produkten
bei dir vorbei und zusammen basteln wir was schöne.
Im Anschluss könnt ihr durch die Kataloge blättern und etwas bestellen,
aber alles kann, nichts muss ;)
Bei einem gewissen Umsatz würdest du als Gastgeberin sogar noch etwas Geschenk bekommen.
Etwas ausführlichere Infos findest du hier.

Zwei kleine Stempelpartys im Kreis von Freunden und/oder Familie, hatte ich bereits Ende letzten Jahres
und es hat so viel Spaß gemacht ♥
Also wenn du in Bochum und Umgebung wohnst, kannst du mich da auch sehr gerne ansprechen.
Schreib mir einfach einen Kommentar oder noch besser eine Mail an: LisaFeld90@gmail.com
Dann können wir alles weitere besprechen und eventuelle Fragen klären ;)